ADAC GUTSCHEINE 2023

Aktuelle ADAC Gutscheincodes und Rabatte
Zeitraum: Januar 2023 & Februar 2023

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Über ADAC

Der Allgemeine Deutsche Automobil Club (ADAC) besteht bereits seit 109 Jahren, wobei er nicht von Anfang an diesen Namen trug. Am 24. Mai 1903, auf Grund sich ständig häufender Verkehrsunfälle, wurde in Stuttgart zunächst ein Verein gegründet, der sich damals als Deutsche Motorradfahrer Vereinigung anpreiste. Erst 1911, also acht Jahre später, wurde aus dieser Vereinigung, der heute weitverbreitet, bekannte ADAC. Unterstützte damals noch der letzte deutsche Kaiser, Wilhelm II. den Verein, der auch entscheidend war, für die Auswahl des Wappens für den ADAC, trägt heute ein gewählter Präsident die Verantwortung für den Club.

10,00 Prozent Rabatt
Gutschein öffnen
ADAC Autokredit mit nur 2,99 Prozent Zinsen
Gutschein öffnen
Shell - 1 Cent Rabatt pro Liter
Gutschein öffnen
Bis zu 5,00 Prozent Rabatt beim Tanken
Gutschein öffnen
Tolle Prämien
Gutschein öffnen
10,00 Prozent Rabatt
Gutschein öffnen

Tradition die Verpflichtet – die gelben Engel

Der Hauptsitz des ADAC ist in München und kann immerhin eine stattliche Anzahl, von über 18 Millionen Menschen, zu seinen Mitgliedern zählen (Stand: März 2012). Mittlerweile entstanden auch zahlreiche Tochterunternehmen. Um alles im Überblick zu behalten, gibt es neben dem obersten Präsidenten des ADAC (derzeit Peter Meyer) ein ganzes Präsidium, welches aus acht ehrenamtlichen Mitarbeitern besteht. Dieses wird in der jährlichen Hauptversammlung immer wieder neu gewählt. Im ADAC herrscht demnach, folglich das Prinzip der Demokratie.
Seit über 40 Jahren, genauer gesagt exakt seit dem 1. November 1970, bietet der ADAC nicht nur seine Leistungen für Sicherheit und Ordnung auf den Straßen an, sondern es konnten, durch die damals eingeführte Luftrettung per ADAC-Hubschrauber, zusätzlich viele Menschenleben erhalten werden.
Bekannt ist der ADAC auch durch den Namen „gelbe Engel“, wodurch sich der Verein bereits etablierte, trägt heute auch eine Stiftung des Clubs diese Worte. Hierdurch sollen dauerhaft geschädigte Unfallopfer, Hilfe und Unterstützung erfahren. Die gesamte Chronik des Automobilclubs, von Gründung bis zum heutigen Tage, kann man ausführlich auf der eigenen Webseite adac.de nachlesen.

adac.de Webseite

ADAC – mehr als die Bergung liegengebliebener Autos

Mitgliedern des ADAC und denen, die es noch werden wollen, werden u.a. folgende Leistungen angeboten:

  • persönliche Berater
  • aufschlussreiche Tarif-Übersicht
  • Versicherungen
  • Finanzdienste
  • Autovermietung
  • Fahrsicherheitstrainings
  • regelmäßige Neuerscheinigungen von Büchern und Magazinen
  • Ankündigungen über Veranstaltungen
  • einen ADAC-Shop
  • Qualitätstests
  • Rechtsberatung
  • alles, rund um das Thema Auto (Kauf/Verkauf/Reparatur/Pannenhilfe/Energie uvm.).

Der Bereich Familie und Freunde wird groß geschrieben – und belohnt

Beim ADAC gibt es unterschiedliche Tarife mit verschieden angebotenen Leistungen. Eines jedoch ist gut zu wissen, selbst beim klassischen Basistarif, kann die Familie mit abgesichert werden. Bei einer Plus-Mitgliedschaft gilt der Schutz sogar fürs Ausland. Um einen Ersatzwagen, eine Übernachtungsmöglichkeit und die Fahrt zur Werkstatt, braucht man sich dabei keine Sorgen mehr zu machen. Im Falle eines Falles steht der ADAC bei und hilft gerne! Auch wenn es natürlich am besten ist, wenn nichts passiert, sollte man nicht darauf vertrauen und ein ruhiges Gewissen haben zu können, dass im Ernstfall jemand da ist, der hilft, sollte jedem ein paar Euro wert sein. Für junge Leute und Auszubildende gibt es zudem günstigere Sondertarife.
Wer Freunde werben möchte, wird belohnt mit einem schönen und nützlichen Präsent. Wer wirbt nicht gerne für Sicherheit und Vertrauen?

Barrierefreie Mobilität

Bei Menschen mit körperlichem Handicap, sorgt der ADAC dafür, dass ein selbstständiges und mobiles Leben in Zukunft nicht zum Verzicht wird. Eine Behinderung heißt nicht, sich einzuschränken, sondern mit Einschränkungen, normal den Alltag bewältigen zu können. Unter einer extra Rubrik auf adac.de, kann nachgelesen werden, wo und wie man als Behinderter verschiedene Begünstigungen bekommt oder aber wie man am sichersten und platzsparendsten den Rollstuhl im Wagen verstaut. In schwierigen Fällen, muss nicht gleich ein komplett neuer PKW her, sondern es wird aufgezeigt, durch welche Maßnahmen, ein Auto zum behindertengerechten Wagen umgerüstet werden kann.

Wer sich so für Menschen einsetzt, forscht, Sicherheit und Vertrauen schenkt, hat den Namen „Gelbe Engel“ verdient.

Hinzu kommen einige spezielle Angebote und Initiativen, z.B.:

  • kostenloser Routenplaner
  • alles zum Thema Reisen, auch gezielte Reiseangebote
  • ADAC für junge Leute
  • Angebote für Familien und Freunde
  • Bereitstellung wichtiger Notfallnummern
  • mobiles Unterwegssein für Menschen mit Behinderung …

Anschrift:

Allgemeiner Deutscher Automobil-Club e.V. (ADAC)
Hansastraße 19
80686 München