easyJet GUTSCHEINE 2023

Aktuelle easyJet Gutscheincodes und Rabatte
Zeitraum: Januar 2023 & Januar 2023

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Über easyJet

Geschichte von Easyjet

Easyjet wurde am 18. Oktober 1995 von dem griechischen Geschäftsmann Stelios Haji-Ioannou in Luton, England gegründet. Es nahm im selben Jahr den Betrieb mit von British Airways geleasten Flugzeugen des Typs Boeing 737 auf und verkehrte anfangs nur auf regionalen Flugrouten innerhalb von England. Die Firma verfolgte von Anfang an das Konzept, Flüge zu besonders günstigen Preisen anzubieten. Sie machte sich schnell einen Namen und Stelios Haji-Ioannou wurde 1999 von London Electricity zum „Londoner Unternehmer des Jahres“ gekürt. Im selben Jahr bekam auch Easyjet den Preis der „Besten Low-Cost-Airline“ von den Lesern des Fachmagazins „Business Traveller“ verliehen, den es seitdem elf Mal erhalten hat.

Alle Spar-Angebote in der Übersicht
Gutschein öffnen
Parken am Flughafen ab nur 3.75,00€ pro Tag
Gutschein öffnen
Vorteile für easyJet Plus-Mitglieder
Gutschein öffnen

Börsengang und Expansion

Durch diese positiven Pressemeldungen gestärkt und medial im Fokus der Aufmerksamkeit erfolgte der Börsengang der noch jungen Gesellschaft ziemlich genau fünf Jahre nach Gründung des Unternehmens im Oktober des Jahres 2000. Gleichzeitig wurde der Schwerpunkt vom Flughafen London-Luton auf den Flughafen London-Stansford verlagert. Mit dem an der Börse eingenommenen Kapital expandierte das Unternehmen in einer überwältigenden Geschwindigkeit weiter. Im Sommer 2002 war die Flotte bereits auf 30 Boeing 737 angestiegen, die auf 40 verschiedenen Routen pendelten. Mit der Übernahme der ehemaligen British Airways Tochter GoFly in dieser Zeit wurde der Flugzeugpark noch einmal auf 57 Maschinen aufgestockt und zudem weitere attraktive Linien in das Angebot übernommen. Eine bedeutende Erweiterung der Flugzeugflotte geschah wieder im Jahre 2007, als die Firma GB Airways mit 15 Maschinen des Typs Airbus A320 und A321 in den Besitz von Easyjet überging.

easyjet.com Webseite

Innovationen und Senkung der Nebenkosten

Überraschung rief in Fachkreisen Easyjets öffentlich angekündigte Entscheidung hervor, ab Herbst 2003 von der Boeing 737 auf den Airbus A-319 umzustellen. Hintergrund war allerdings, dass durch einen breiteren Mittelgang ein schnelleres Boarding ermöglicht wurde. Das Unternehmen arbeitete immer innovativ daran, die Nebenkosten gering zu halten. So führte es als erste Fluglinie weltweit Mitte 2004 Automaten zum Selbst-Check-In ein und weitete dieses Konzept auf die anderen Standorte aus. Seit 2009 ist auch der Online-Check-In über das Internet möglich.

Derzeitige Position im Markt

Easyjet ist heute die viertgrößte Luftfahrtgesellschaft in Europa und der drittgrößte Billigflieger in der Welt. Die Flugzeugflotte umfasst mehr als 200 Maschinen vom Typ Airbus. Es fliegt auf mehreren Hundert Routen 113 Flughäfen in Europa, dem nördlichen Afrika, der Türkei und Teilen des Mittleren Ostens an. Anders als manche Konkurrenten schreibt es trotz der steigenden Kerosinpreise seit seiner Gründung schwarze Zahlen und erwirtschaftet jährlich einen Gewinn von über 100 Millionen Euro. Der Gründer Stelios Haji-Ioannou zog sich 2010 aus dem Vorstand des Unternehmens zurück, da er nach eigenen Aussagen mit der weiteren Expansionsstrategie unzufrieden war. Er und seine Familie halten bis heute eine Mehrheit von 38 % der Aktien und bestimmen somit maßgeblich den zukünftigen Kurs von Easyjet.

Angebote und Service

Um die niedrigen Preise rentabel zu machen, wurde und wird auf alle Extras wie kostenlose Mahlzeiten, Getränke und einen besonderen Service komplett verzichtet. Diese können jedoch von den Mitarbeitern gekauft werden. Darüber hinaus zeichnet sich die Fluglinie durch eine enge Bestuhlung der Flugzeuge mit einer entsprechenden Einschränkung der Bewegungsfreiheit aus. Im Zuge der Kostenersparnis werden die Tickets ausschließlich über das Internet und Callcenter verkauft. Ökologisch gesehen wirkt sich die enge Bestuhlung und die relativ neuen Maschinen der Flugzeugflotte günstig aus. Das Gepäck außer dem Handgepäck muss zusätzlich gebucht und bezahlt werden. Gleiches gilt für weitere Leistungen wie das Speedy Boarding.

Vorteile

  • Günstige Preise
  • Großes Angebot an Flugrouten
  • Breite Vielfalt an Abflug- und Zielorten
  • Speedy Boarding ermöglicht schnelleren Zutritt
  • Online- und Self-CheckIn
  • Neue und moderne Flugzeuge
  • Gute Ökobilanz unter den Flugunternehmen
  • Nutzung zentraler Flughäfen

Marken

  • Airbus 319-100
  • Airbus 320-200

Anschrift:

easyJet Airline Company Limited
Hangar 89
London Luton Airport
Luton
LU2 9PF
England
www.easyJet.com

Weiterführende Links: